Im Viertelfinale knapp gescheitert...

20161128

Liebe Fans, liebe Tennisfreunde

Nach einer Aufbauphase im Oktober spielte ich ein weiteres internationales Tennisturnier in Dornbirn, ITF U18.

Nach einem deutlichen Sieg über Österreichs Nummer 1, Emely Meyer, verlor ich dann in einem knappen Dreisatz im  Viertelfinale gegen die englische Tennishoffnung und gesetzte Nummer 1 des Turniers, Esther Adeshina. Schade, dass ich den zweiten Satz nicht zu meinen Gunsten entscheiden konnte, das hat mich nach dem Spiel schon fest geärgert.

Niederlagen gehören halt einfach auch dazu, es gilt, die nötigen Schlüsse daraus zu ziehen, hart zu arbeiten und immer ein Ziel vor Augen zu haben.

Am 10.November reiste ich mit einer Delegation von Swisstennis nach Haifa/Israel. Dort nahm ich an einem sehr stark besetzten ITF-Turnier Grade 2, teil. Leider verlor ich hier in der Qualifikation bereits in der zweiten Runde, gegen eine stark aufspielende Ukraienerin. Ich halte gewöhnlich nicht viel von Ausreden, aber bei den derart starken Windböen gelang es mir überhaupt nicht, " mein" Spiel durchzubringen.

Die nächsten Turniere im Dezember spiele ich in der Schweiz, ab Januar

2017 sind dann weitere internationale Turniere vorgesehen.

Ich wünsche euch allen eine schöne und nicht allzu hektische Adventszeit!

bis gly

eure Valentina

Zurück

Instagram

swisstennis

swisstennisacademy

 

head

tennisstyle

 

stadtthun

botennis