Auf "Tour" in Asien und Japan!

20171027

Liebe Tennisfreunde

Eben erst bin ich von meiner fünfwöchigen Tennistour Asien/Japan zurückgekommen.Was für ein riesen Erlebnis!

In Nonthaburi/Thailand schaffte ich bei den beiden ITF pro 15000 USD-Turnieren die Qualifikation fürs Hauptfeld, beim ersten Turnier stiess ich bis ins Viertelfinale vor, wo ich nur ganz knapp mit 4:6 6:7 gegen  meine Schweizerkollegin und Wimbledon-und US-Open Teilnehmerin Lu Sun verlor.

Beim zweiten Turnier gewann ich die erste Runde, scheiterte aber leider in der darauf folgenden. Nichts desto trotz habe ich nun insgesamt drei WTA-Punkte auf meinem Konto und somit ein Ranking auf der WTA-Rangliste!

In Osaka/ Japan schaffte ich den Sprung beim Grade A Turnier direkt ins Hauptfeld. In der zweiten Runde traf ich auf Nummer 1 der Weltjuniorinnen!! Whitney Osuigwe gewann zwar deutlich mit 6:1 6:3, aber das Match war in den Games sehr eng. Es hat mir auf jeden Fall grossen Spass gemacht! Die japanischen Fotografen waren ständig am " knipsen" und gaben mir kleine Geschenke! Die Japaner sind so freundlich, unglaublich!

Beim Grade 2 Turnier in Nagoya konnte ich nur die erste Runde gewinnen.

Alles in allem erlebte ich so viel und machte enorm wichtige Erfahrungen! Ein paar weitere Matches und Turniere auf diesem Niveau helfen sicher mit, mein Spiel zu verbessern und zu verfeinern.

Nun sind einige Tage Pause angesagt, dann folgt der Konditionstest von Swisstennis in Magglingen am 5.November, evtl spiele ich noch ein Grade 2 Turnier in Haifa/ Israel, im Dezember dann die Schweizermeisterschsften Damen/Elite in Biel( Quali), danach folgt eine Aufbauphase, bevor es dann im neuen Jahr wieder so richtig losgehen wird!

Bis auf bald

eure Valentina

Zurück

swisstennis

swisstennisacademy

 

head

tennisstyle

 

stadtthun

botennis