Interklub Nati mit dem TC Zofingen- ein kleiner Punkt fehlte für die Finalrunde!

20190912

Liebe alle

Hart gekämpft, gegen starke Mannschaften in vielen Championstiebreaks verloren...so hat es unserem Team von TC Zofingen leider nicht gereicht, in Winterthur zu den vier " Besten" zu gehören und in die Finalrunde einzuziehen. Ein einziger Punkt trennte TC Zofingen davor, als "Neuaufsteiger" in die Nati A, für eine Überraschung zu sorgen! Sicher eine grosse Enttäuschung, doch die sehr attraktiv gespielte Matches, unterstützt von vielen Zuschauern und Fans, umrahmt jeweils von einer tollen Atmosphäre, trösten über die schmerzhafte Niederlage hinweg. Mein persönliches Highlight in Chiasso war das Match gegen Belinda Bencic!

Mit 4:6 4:6 verlor ich ein überaus enges und attraktives Spiel, das ich ganz gewiss so schnell nicht vergessen werde!

Nach den vielen Turnieren und Spielen in der Schweiz, folgt diese Woche noch ein Turnier der N-Series in Verbier. Danach werde ich bei  meinem neuen Tourcoachtrainer Zoltan Kuharsky in Budapest trainieren, um im technischen Bereich noch Anpassungen vorzunehmen. In Biel folgt dann ein dreiwöchiger Aufbau, danach hoffe ich doch, gestärkt und gut vorbereitet, bei den ITF- Turnieren im Ausland, gute Resultate erzielen zu können. Sehr schwierig im Moment, auch wegen vielen abgesagten Tournaments,  überhaupt spielen zu können und einen der  viel begehrten Plätze im Haupttableau zu erhalten. Ruhig bleiben und bereit sein, wenn's richtig los geht, das ist die Devise!

bis bald

eure Valentina

Zurück 

Instagram

swisstennis

swisstennisacademy

 

head

tennisstyle

 

stadtthun

botennis