Halbfinale im Einzel und Doppel in Jerusalem!

20190912

Liebe Tennisfreunde

Nach einer weiteren Turnierwoche in Israel, erreichte ich nach meinem Einzeltitel in Jerusalem das Halbfinale. Leider unterlag ich der Israelin Shavit Kimchi, die ich in der vorigen Wochen noch schlagen konnte. Kimchi gewann dann auch das Turnier. Mit meiner Doppelpartnerin Weronika Baszak schieden wir ebenfalls im Halbfinale aus. Nichts desto trotz konnte ich einen Turniersieg und zwei Halbfinale mit nach Hause „bringen“ und somit auch an Selbstvertrauen aufbauen. Diesen Schwung nehme ich übernächste Woche mit nach Barcelona/E, wo ich an einem W15k spielen werde.

Die zwei Wochen Israel standen nicht unter einem günstigen Stern. Die Kämpfe zwischen den Palästinesern und den Israeli bekamen wir mehr als nur zu spüren. Zum guten Glück waren wir zu dritt...mit Nina Stadler und Jenny Dürst mieteten wir ein Appartment in Jerusalem. Der Mietwagen kam auch sehr gelegen, mussten ihn aber dann von Jerusalem nach Tel Aviv zum Flughafen zurückbringen, mitten ins Geschehen. Einer der wenigen Flüge, den wir noch erhielten, brachte uns raus aus Israel, nach Tflis/Georgien. Hier mussten wir uns voneinander verabschieden. Ich flog zurück in die Schweiz, um in Biel zu trainieren.

Enmal mehr schätze ich die „sichere“ Schweiz. Als TennisspielerInnen erleben wir extrem tolle und spannende Sachen, aber ich reise halt auch immer wieder gerne zurück in meine Heimat!

Bis bald mit News aus Spanien!

Valentina

Zurück 

Instagram

swisstennis

tennisstyle

 

head

sponser

sporthilfe

die mobiliar