Halbfinale an der SM Biel-knapp gegen Viktoria Golubic verloren!

20190912

Liebe Tennisbegeisterte

Mit einer Halbfinalteilnahme an der Swiss Champion Trophy in Biel, kann ich doch sehr zufrieden sein. Nach den Siegen über Katharina Tsygourova und Céline Naef, stand ich der WTA Nr. 138 und im Swiss Ranking klassierten Nr.5, der topgesetzten Viktorija Golubic gegenüber. Was für ein intensives, spannendes, auf hohem Niveau gespieltes Match wir beide uns doch lieferten! Zuerst in Rückstand geraten, verlor ich den ersten Satz äusserst knapp mit 5:7, dies dann im zweiten Satz mit ähnlichem Verlauf mit 4:6. Hier hätte ich fast den Ausgleich geschafft, so eng war es jeweils in den Games! Viktorija Golubic erwähnte im Interview, dass sie gegen mich wirklich sehr gefordert wurde! Schöne Worte einer so tollen und fairen Gegnerin und Sportlerin!

Es freut mich auch, dass die Anpassungen und Umstellungen, die ich mit Zoltan Kuharsky trainiert und geübt habe, sich nun langsam positiv auf mein Spiel auswirken. Die Schläge müssen weiter automatisiert werden, damit ich die nächsten grossen „Schritte" nach vorne vollziehen kann. Zusätzlich hilft mir Tina Dyck im mentalen Bereich sehr, ebenfalls das Konditionstraining bei Beni Linder und Chris Biaggi. Rundum bin ich sehr gut „eingebettet“. Ich verspreche mir sehr viel von dieser Konstellation, gerne möchte ich mich künftig mit starken und überzeugenden Leistungen bemerkbar machen! Ich gebe voll motiviert alles, ich visualisiere mein Ziel und weiss, wo ich in drei bis vier Jahren stehen möchte und hoffentlich auch bin!

Im Januar‘21 starte ich mit Turnieren im Ausland. Mit der unsicheren Lage ist es offen, an welchen Tournaments ich teilnehmen kann und spielen werde.

Nun wünsche ich euch allen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Möge 2021 möglichst von Covid-19 befreit sein!

Bliibet gsund!!!

es grüsst euch herzlichst

Valentina

Zurück 

Instagram

swisstennis

tennisstyle

 

head

sponser

sporthilfe

die mobiliar